Nach monatelanger Rennabstinenz freuten sich 4 RSV’ler beim Amateur-Rennen „Rund um die Bergschmiede“ in Leutkirch endlich wieder Rennen fahren zu können. Da es für die meisten Fahrer das erste Rennen in der Saison 2020 sein sollte, war anzunehmen, dass das Tempo von Beginn an hoch sein würde. Franz, Olli, Matthias und Timo rechneten entsprechend früh mit Attacken und waren permanent im ersten Drittel des mit rund 60 Fahren stark besetzten Feldes vertreten. Beim Überrunden des kurz nach den Amateuren gestarteten Jedermann-Feldes kam es zwei Runden vor Schluss zu einem Sturz, wovon leider auch Olli betroffen war. Dennoch kämpfte er sich im Anschluss mit gebrochenem Lenker ins Ziel. Timo kam bei dem Sturz ebenfalls aus dem Tritt und musste nach kurzem unfreiwilligen Abstecher durch die Wiese wieder den Anschluss an die Rund 20 Mann starke Spitzengruppe herstellen, in der auch weiterhin Matthias vertreten war. Kurz vor Schluss gelang es zwei Fahrern doch noch sich rennentscheidend von der Gruppe abzusetzen. Diese machten dann den Sieg unter sich aus. Rund 20 Sekunden dahinter kam es dann zu einem Sprint um die noch verbleibenden Platzierungen. Hier hielten sich die RSV’ler aber weitestgehend zurück, da das Risiko durch das Überrunden von einigen Jedermännern kurz vor der Zielkurve ziemlich hoch war.

So kam Timo am Ende auf Platz 12 an, gefolgt von Matthias auf 15. Olli wurde 24., dicht gefolgt von Franz auf einem guten 25ten Platz. Viel wichtiger als die Platzierungen war es aber endlich wieder Rennluft zu schnuppern. Daher geht ein großer Dank an die TSG Leutkirch für das unter den Bedingungen perfekt organisierte Rennen!

Beim Nachwuchs starteten Emil, Paul und Ben bei der U11 sowie Willi und Julian beim sogenannten „Fette Reifen Rennen“. Als einer der jüngsten U11 Fahrer kam Emil nach einem Rennen mit viel Wind auf einen tollen 7. Rang sowie Ben und Paul auf Rang 11 und 12. Beim Nachwuchsrennen der Kleinsten konnten Willi und Julian einen Doppelsieg feiern.

Bild: Willi Kreuchauf und Julian Wolf beim „Fette Reifen“ Rennen