Letzten Samstag fand das 42. Niederwangener Rennen statt. Beim Jedermannrennen standen mit Olli, Andreas und Torge drei RSVler am Start. Die sehr wellige Runde wurde acht mal gefahren. Schon in der ersten Runde setzte sich eine kleine Gruppe von ca. 11 Fahrern ab. Olli und Torge konnten sich in dieser Gruppe behaupten. Andreas konnte das Tempo an einem Anstieg leider nicht halten und ließ abreißen.

Kurz vor der letzten Runde teilte sich die Spitzengruppe nach einer scharfen links Kurve erneut. Olli, der den Anschluss an die Ausreißer noch halten konnte fuhr als fünfter ins Ziel. Torge hingegen verpasste den Anschluss und fuhr paar Sekunden später als 10er ins Ziel. Auch Andreas kämpfte bis zum Schluss und sicherte sich den 12. Platz.