Franz und André, sowie Christian und Richie fuhren vor Hunderten applaudierenden Zuschauern bei der Tour Trans Alp in Arco am Gardasee über die Ziellinie. Bei keiner Etappe wurde aufgegeben oder Zeit verschenkt. Auch bei der letzten Etappe von Trento nach Arco wurde bei größter Hitze um jeden Platz gekämpft. Es galt am letzten Tag den Anstieg zum Caldonazzosee und den Passo Santa Barbara (Passo Bartola) zu bewältigen und das waren wieder Anstiege, die in ihrer Länge genau richtig für die Sonthofener Radsportler waren. Mit 2:54h konnten sich Christian und Richie den 8. Platz über 93km sichern. Franz und André schafften es sogar noch mit Etappenplatz 3 ihren Gesamtrang von 5 auf 4 zu verbessern. Somit stehen Franz und André auch in Arco auf dem Treppchen. Auch gilt ein Dank an Susanne, die beiden Teams auf den Etappen mit Getränken versorgte und sich so die 4 Radsportler voll auf die Leistung konzentrieren konnten und damit dieses tolle Ergebnis erzielt wurde.

Die 4 Illertaler resultierten, dass es eine super Trans Alp war – zum einen vom Ergebnis und zum anderen hatten wir das beste Wetter in der 13 jährigen Geschichte der Trans Alp.

Link zu den Bildern von „Trans Alp“ mit unseren Fahrern

und hier

und hier