Gippe und Rayk starteten bei der Zillertaler Bikechallenge, einem 3 Tages MTB Rennen, wobei pro Tag zwischen 60 und 70 km , und 3000 Hm gefahren werden. Die höchsten Punkte und steilsten Passagen mit ca. 30% waren das Übergangsjoch mit 2500m, und das Ziel auf dem Hintertuxer Gletscher mit 2660m.
Auch ein paar schöne Trailpassagen standen auf dem Programm. Gippe hatte sich von seiner Erkältung wieder erholt, und konnte von Anfang an ein gutes Tempo am Berg fahren, was ihm den Sieg in der Ak. auf allen 3 Etappen einbrachte. Somit wurde er bei der Challenge  28. Gesamt , 1.Ak. Als Preis gab es einen freistart für die nächste ZillertalerBikechallenge. Auch Rayk überzeugte mit seiner Leistung. Er wurde 50.Ges.9Ak. Es ist immer wieder beeindruckend, wie gut Rayk sich bei den Alpenevents verkauft, zumal er sein komplettes Training im Ruhrgebiet absolviert. Für die beiden Kumpels war dies auch die Vorbereitung auf die Bike Transalp vom 17.-24.7 , die die beiden als Master Team bestreiten.