Die 5 Starter des RSV-Sonthofen legen bei dem 6-tägigen Etappenrenen „Tour de Kärnten“ bislang super Ergebnisse hin. Auch die Stimmung bei der relativ familiären Veranstaltung ist super, genauso wie das Wetter und unsere Ferienwohnung.

Herausragend fährt Franz Neuhauser, der in seiner Altersklasse Ü55 den ersten Platz erobern konnte und diesen souverän verteidigt.
Nur beim gestrigen Einzelzeitfahren (39km, fast flach) büßte er wie auch alle anderen RSV´ler aufgrund mangelnder Zeitfahrfähigkeiten, sowie vor allem wegen der fehlenden Aero-Ausrüstung (normale Räder waren ziemlich die Ausnahme) ordentlich Zeit ein.
Doch beim morgigen Bergzeitfahren auf den Dobratsch mit 1150 Höhenmetern drehen wir Allgäuer Berggämse den Spieß wieder um!
In der Gesamtwertung rangiert nun Richie auf dem sehr starken 15. Platz, Matthias auf dem 18. Rang, gefolgt von Herbert auf Platz 25. Nadine rangiert dank ihrer Allround-Fähigkeiten auf dem starken 6. Platz ihrer Klasse. Franz führt, wie schon gesagt, souverän seine Altersklasse an!

Da uns allen das Einzelzeitfahren sehr Zeit gekostet hat, darf man erwarten, dass es für uns alle noch den ein oder anderen Platz nach vorne geht. (außer natürlich für Franz) 😉

Alle Infos zur Strecke und die Ergebnisse gibt´s unter www.tourdekaernten.at