Beim Ravensburger Altstadtkriterium vergangenen Sonntag waren 3 RSV Jungs motiviert, ihr Können unter Beweis stellen. Bei einem gut besetzten Kinderrennen der Klasse U9 war eine Runde zu absolvieren. Hier wurden schon die ersten Sekunden gut gemacht, wer schnell auf´s Pedal kommt. Die beiden RSV Jungs Emil und Ben düsten in die Runde, bei der es überwiegend über Kopfsteinpflaster ging. Begleitet von zahlreichen Zurufen der Zuschauer, ersprinteten sich Emil und Ben die Plätze 1 und 2. Willi bei der U7 gestartet, hatte Pech und musste mit einem technischen Defekt kurz vor der Ziellinie dei Konkurrenz ziehen lassen. Dennoch erreichte er das Ziel.

Ben startet auch noch bei der U11 Lizenz und konnte dort bei 10 Runden einen hervorragenden 7. Platz erzielen. Als jüngster Teilnehmer der U11 war sein Kampfgeist zu bewundern.