Beim Jedermann Rennen um die deutsche Bergmeisterschaft der Frauen in Schweinlang bei Günzach, konnte Oliver mit einem souveränen 3. Platz auf´s Podium fahren.

Beim Elite Rennen, dass parallel statt fand, beendete Richie das Rennen über 103km auf Rang 30. Einen Tag zuvor stand ein 24. Platz in Durach zu buche. Das Niveau ist dieses Jahr einfach höher als letztes Jahr – besonders das Kemptener Radsportteam fährt einfach allen davon.

Jakob holte sich beim Juniorenrennen in Durach seine erste Rennerfahrung. Nachdem die Plätze 1-8 ausschließlich von Fahrern des Bundesliga Teams „Auto Eder Bayern“ belegt wurden, war es eine super Leistung hier überhaupt einige Runden mitzuhalten.