Nach einem tollen Rad Sommer geht nun die Saison 2018 zu Ende. So fand am 18.10. die Jahresabschlussfeier des in Sonthofen ansässigen Radsportvereins statt. Die RSVler konnten mit 236 Rennen in dieser Saison so viele Rennen fahren wie schon lange nicht mehr. Angefangen mit einem tollen Trainingslager an der Cote d´Azur im April, der Tour de Kärnten im Mai sowie das Brandl Rennen im Juni und die 3. Auflage der Strausberg Trophy im Juli war das Jahr gespickt mit tollen Radevents. Unter den Erfolgen waren u.a. der Gesamtsieg von Gippe in der Masters Klasse bei der Tour de Kärnten, der Allgäuer MTB Meister bei den Masters beim Marathon in Kempten, Matthias sein toller 2. Platz beim Lokal-MTB Marathon in Pfronten, zahlreiche Podestplätze von Olli bei Jedermann Rennen in Schwaben. Auch Herbert  und Christoph fuhren die beste Saison. So konnte Herbert eine top ten Platzierung in Hohenheim und Plattenhardt erreichen und siegte in Niederwangen. Christoph holte sich in Burggen beim Jedermann Rennen den dritten Platz und siegte souverän bei der Vereinsmeisterschaft. Diese wurde auch in diesem Jahr durch rege Beteiligung gelebt sodass im Gesamtklassement 16 Fahrer, 2 Damen und 2 Kinder zu finden sind. Die Plätze zwei und drei gingen an Matthias und Herbert, wobei Matthias seine Stärke mit dem Sieg der Vereinsbergmeisterschaft unter Beweis stellte.

Ebenso erfreulich ist der Nachwuchsbereich. Hier sind konnten wir 5 Kinder im Alter von 6-8 Jahren für das Moutainbiken gewinnen. Bei 16 Ausfahrten konnte der Nachwuchs seine Schnelligkeit und Geschicklichkeit auf dem Rad unter Beweis stellen. Drei der „Youngstars“ fuhren bereits ihre ersten Rennen in Ehrenberg und Missen. In Ehrenberg siegte Ben in der Kinderklasse I und Pius wurde Dritter in der Kinderklasse II. Wir freuen uns darauf, auch 2019 die Jungs an den Radsport heran zu führen.

Für die Ehrengaben der Vereinsmeisterschaft und besondere Leistung im Verein konnten wir dank der Unterstützung der OK-Bergbahnen, dem Allgäu Outlet, der Mittag-Bahn und dem Wonnemar den Sportlern eine Freude bereiten. Wir danken für diese Unterstützung.