Der Strausberg rief – und 114 Sportler kamen, um die Herausforderung anzunehmen. So bezwangen insgesamt 38 Teams bestehend aus Rennradlern, Mountainbikern und Läufern die 500 Höhenmeter auf unterschiedlichen Distanzen (5,3km, 10,2km und 7,5km) bis ins Ziel an der Strausberg Hütte. Im Abstand von 30 Sekunden starteten die Teams, wobei die einzelnen Mitglieder eines Teams kurz nach dem Start getrennte Strecken in Angriff nahmen. Während die Rennradler über Imberg und den Alpweg zur Stausberg Hütte fuhren, kämpften sich die Biker und Läufer auf der anderen Seite des Löwenbachtobels zur Straße zum Sonthofener Hof. Kurz nach dieser Alpwirtschaft kreuzten die Läufer den Löwenbach durch den Tobel, während für die Biker der Schotterweg unterhalb des Strausbergs mit einer tollen Bikerstrecke und rasanter Abfahrt zur Strausberg Alpe wartete.

Dabei hätten die Wettkämpfer unterschiedlicher nicht sein können: ob jung oder alt, Profi oder Anfänger – alle kamen trotz der hohen Temperaturen bei strahlendem Sonnenschein gesund oben an. Nach der tollen Erstverpflegung im Ziel mit Getränken, Obst, Brezen und süßem Gebäck konnte man nach den Strapazen auch wieder strahlende, stolze Gesichter sehen. Der Wirt der Strausberg Hütte und sein Team übernahmen dann die weitere Verpflegung der Sportler, während gleichzeitig die Tombola mit attraktiven Preisen stattfand, bis endlich die Sieger in den einzelnen Kategorien Jugend/Elite/Masters/Grandmasters mit jeweils m/w/mixed Teams gekürt werden konnten. Viele Zuschauer kamen, um die Sportler schon auf den einzelnen Strecken anzufeuern und sogar die 3. Bürgermeisterin der Stadt Sonthofen, Frau Ingrid Fischer, gab sich die Ehre und gratulierte nach einer kleinen Ansprache persönlich allen Gewinnern.

Gesamtsieger wurde das Sport Haschko Team. Die neu eingeführte Familienwertung wurde mit sieben Teams sehr gut angenommen. Der RSV Allgäu Outlet Sonthofen hatte sich mit dem Allgäu Outlet Raceteam zusammengeschlossen und war mit sieben Teams an den Start gegangen. So konnten in den einzelnen Kategorien folgende Erfolge eingefahren werden: 2. und 3. Platz bei den Damen, 1., 3. und 10. Platz bei den Männern, sowie zweimal der 1. Platz bei Grandmaster Mixed und bei den Masters. Gratulation an alle teilnehmenden Radler und Läufer!

Neben den Sportlern, die an diesem Tag natürlich im Vordergrund standen, sollen jedoch die vielen helfenden Hände nicht unerwähnt bleiben. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die zur erfolgreichen Durchführung der Strausberg-Trophy-Premiere beigetragen haben!