Pages Menu
Facebook
Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

Gepostet by on 08. Jun 2017 | Keine Kommentare

Olli zweiter beim Kriterium in Wartenberg

Am Montag war Olli beim Pfingstkriterium in Wartenberg bei Erding am Start. Nachdem er beim Vereinsrennen am Freitag früh abgehängt wurde war Olli recht verunsichert was die eigene Fitness angeht. Desweiteren hatte er die Strecke in Wartenberg in keiner guten Erinnerung. Mit dem technischen Kurs kam er im Vorjahr nur schwer zurecht. Diesmal lief es aber um Längen besser. Gleich bei der ersten Wertung wurde er zweiter hinter Niklas Finke vom Team WINAX – food artists. Dessen Kollegen fuhren taktisch klug und attackierten abwechselnd aus der auf fünf Mann geschrumpften Spitzengruppe. Nach einigen Runden schafften es dann Olli und sein Hauptkonkurrent die verbleibenden Fahrer zu distanzieren. 12 Runden vor Schluss stürzte ein Fahrer so schwer, dass er medizinisch versorgt werden musste und das Rennen daher unterbrochen wurde. Dem Kameraden an dieser Stelle die besten Genesungswünsche. Nach dem Restart schafften es Olli und sein Begleiter noch kurz vor Schluss das Feld zu überrunden, wodurch Ollis Stockerl-Platz ungefährdet war.